Don-Bosco-Schule
Don-Bosco-Schule

Einschulung 2017

Am heutigen Donnerstag war es endlich so weit. 72 Schulanfänger durften wir an der Don-Bosco-Schule begrüßen.

Zunächst kamen alle Schulneulinge, ihre Familien und künftigen Lehrerinnen in der Kirche zum Einschulungsgottesdienst zusammen.

Anschließend ging es in der Turnhalle weiter, wo es zunächst von allen Zweitklässlern ein tolles Lied und dann von der 3b ein Trommelstück für die "Kleinen" gab. Dann endlich rief Frau Johnen die Klassen zusammen und die Erstklässler und ihre Lehrerinnen zogen durch das bunte Spalier aller Don-Bosco-Kinder zu ihren neuen Klassenzimmern. Eine Schulstunde war dann Zeit, sich ein wenig kennenzulernen. Ab morgen geht es dann für die Maulwürfe, die Papageien und die Koalas mit ihren Lehrerinnen Frau Ziegenhagen, Frau Klein, Frau Tydecks und Frau Rinas richtig los.

Lesewettbewerb der Langenfelder Grundschulen

Wie in jedem Jahr haben alle Klassen der 3. und 4. Schuljahre ihren jeweils besten Leser gewählt. Die Gewinner der Klassenabstimmungen traten dann vor einer Schuljury mit bekannten und unbekannten Lesetexten an. Die Schulgewinner wurden Simon aus der Klasse 3a und Christos aus der Klasse 4b. Die beiden traten sehr erfolgreich für unsere Schule in der Stadtrunde an, konnten sich aber dort nicht weiter gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Malwettbewerb "neues Schullogo"

Um ein neues Schullogo zu finden, fand ein Malwettbewerb unter den Schülern statt. Es gab zahlreiche Einsendungen und somit war es wirklich nicht einfach, einen Sieger zu ermitteln. Julia Zwicker aus der Klasse 4a konnte sich letztendlich mit ihrem Logo gegen die Konkurrenz durchsetzen. Ihre Kreation wird künftig unser offizielles Schullogo sein.

Bundesjungendspiele

Bei angenehmen Temperaturen haben die Kinder der Don-Bosco-Schule am Dienstag, den 27.6.2017, an den Bundesjugendspielen teilgenommen, sich untereinander in der Leichtathletik gemessen und tolle Leistungen erbracht. Am Ende des Tages konnten sich die Schülerinnen und Schüler über eine Ehren- Sieger- und Teilnahmeurkunde freuen.

Mittsommernachtslauf 2017

Auch in diesem Jahr nahmen zahlreiche Kinder, Eltern und Lehrer der Don-Bosco-Schule am Spendenlauf der Sparkasse, dem „Mittsommernachtslauf“ teil.

Mit großer Motivation gaben vor allem die die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c und 3c (Team: Erdmännchen-Express und Pinguin-Express) Vollgas, sodass die beiden Lehrerstaffeln sowie zahlreiche Eltern keine Chance hatten, mit ihnen mitzuhalten. Es war ein rundum gelungener Abend in entspannter und netter Atmosphäre.

An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals für die Unterstützung der Eltern und freuen uns schon jetzt darauf, im kommenden Jahr wieder an den Start zu gehen, um gemeinsam Spendengelder zu sammeln, die an karitative Organisationen weitergeleitet werden.

 

Trommelzauber

Unseren diesjähriger Projekttag und unser Schulfest standen unter dem Motto "Trommelzauber".

Zusammen mit dem einmaligen Mario Argandona von Argandona Trommelwelt, haben die Kinder eine tolle Trommel-Show auf die Beine gestellt. Nachdem am Projekttag fleißig geübt wurde, konnten die Familien der Kinder am Samstag dem Trommelkonzert lauschen. Es gab ein Konzert der Klassen 1 und 2 sowie ein Konzert der Klassen 3 und 4. In der Pause zwischen den Darbietungen hat zudem der Chor die Gäste weiterhin musikalisch unterhalten.

Mädchen-Fußball-Cup

 

7 Mädchen aus den 3. Klassen und 5 Viertklässlerinnen hatten sich 3 Wochen für das Turnier am 19.05.2017 vorbereitet. Sogar ein Trainer des Fußballvereins TuSpo Richrath (Uwe) half uns  Mädchen bei der Vorbereitung.

Dann war es soweit:  Amelie, Chiara, Charlotte, Fabiana, Sara, Elena, Clara, Maike, Amelie, Vanessa und ich ( Mila ) machten uns auf den Weg. Leider hatten wir echtes Fußballwetter, nämlich Regen. Aber wir freuten uns trotzdem und waren hochmotiviert.

Nach kurzem Aufwärmen liefen wir dann mit den 7 anderen Mannschaften auf den Platz. Wir waren direkt im ersten Spiel an der Reihe. Noch etwas nervös, aber voller Kampfgeist hatten wir uns viel vorgenommen. Leider erwischten die Gegnerinnen einen besseren Start und konnten 2:0 gegen uns gewinnen. Egal, im zweiten Spiel sollte alles besser werden. Wir konnten  auch tatsächlich einiges abrufen, was uns Uwe und Frau Garrecht beigebracht hatten. Insgesamt schossen wir 4 Tore und gewannen das Spiel mit 4:0. So sollte es weitergehen, auch im dritten Spiel waren wir gut drauf und haben ein paar schöne  Spielzüge gezeigt. Trotzdem konnten die Gegner das entscheidende Tor machen und so verloren wir mit 1:0.

Nun folgten die Platzierungsspiele. Unter die ersten 4 konnten wir es nicht mehr schaffen, aber wir wollten dieses letzte Spiel unbedingt gewinnen. Und es gelang uns, mit viel Spaß und Einsatz erzielten wir das entscheidende Tor und entschieden diese Partie mit 1:0 für uns. Toll, dass die mitgereisten Eltern, Geschwister, Klassenkameraden und Lehrer uns trotz des Regens so sehr angefeuert haben. 

Die Freude war riesig und wir waren mit dem 5. Platz in diesem Turnier sehr zufrieden. Wir haben alle eine Medaille bekommen und einen Pokal für die Mannschaft. Jeder von uns durfte den Pokal für ein paar Tage mit nach Hause nehmen, bevor er dann in die Schulvitrine zu den anderen Pokalen diverser Sportveranstaltungen kam. Vielleicht spielt ja die ein oder andere von uns im nächsten Jahr wieder mit? Also ich hätte Lust!!

 

                                                                                                                      Mila, Klasse 3a

Schulmusical "Ein Engel"

Das Musical „Ein Engel“ war ein voller Erfolg. Es gab viel Applaus. Zusammen mit dem Kinderchor Sankt Josef hat der Don-Bosco-Schulchor eine tolle Leistung erbracht. Die Schauspielkinder haben lange ihre Texte üben müssen. Wenn Herr Krella und Frau Gaßmann nicht gewesen wären, hätten die beiden Chöre ein echtes Problem gehabt. Ohne sie hätte es dieses tolle Musical noch nicht einmal gegeben. Die Lieder waren schön und die Stimmung gut. Alle Kinder zusammen waren ein Engelschor. Die beiden Hauptpersonen waren Sabrina und Angelina. Bei einem Lied haben sich die Kinder andauernd versungen. Erst als Herr Krella ihnen ein Eis versprochen hat, war das Lied fehlerfrei. Natürlich hat es dann auch ein Eis gegeben. Bestimmt wird es nochmal so ein tolles Musical geben....

Anna Klasse 3c

Lesenacht 2017

Bienvenida Espania! Entsprechend des Langenfelder Themenjahrs drehte sich bei der diesjährigen Lesenacht alles um das Thema "Die schönsten und spannendsten Orte in Spanien". Die Kinder konnten den Geschichten, vorgelesen durch Eltern und Lehrer, lauschen, sich am tollen spanischen Kinder-Buffet stärken und bei der abschließenden Tombola tolle Preise gewinnen.

Pflanzaktion der Klasse 1c bei Blumen Hieke

geschrieben von Charlotte, Klasse 1c

LANGENFELD HELAU!!!!

 

In diesem Jahr sind über 100 Kinder, Geschwisterkinder, Eltern und Lehrer als bunte Legosteine beim Langenfelder Karnevalszug mitgegangen. Es war ein voller Erfolg und ein großer Spaß für alle!

Wir bedanken und ganz herzlich für die einzigartige Hilfe der beteiligten Eltern. Von der ersten Planung, über das Basteln der Kostüme, das Besorgen des Wurfmaterials, der Musik, der Verpackung des Wurfmaterials, bis hin zum Bau und der Dekoration der Wagen - OHNE SIE HÄTTEN WIR DAS NICHT GESCHAFFT! VIELEN VIELEN DANK!!!

 

Julia Baudewig, Yvonne Helleken und Nina Rinas

 

Karneval 2017

Die diesjährige Karnevalsfeier zu Weiberfastnacht war wieder ein großer Spaß für Kinder und Lehrer. In den ersten beiden Schulstunden wurde ausgelassen in den Klassen gefeiert, gespielt, gefrühstückt und getanzt. Bei einer großen Polonäse durchs Schulgebäude konne man dann alle Kostüme bewundern.

Nach einer kurzen Pause ging es für alle in die Turnhalle, wo die echten Fründe mit ihren Tänzen begeisterten. Dann ging es hoch her. Bei der Schulpantomime gewann Frau Johnen mit einem Punkt Vorsprung zu Frau Hantke. Zum Hulahoop-Wettbewerb traten alle Klassensprecher gegeneinander an und schließlich tanzten alle ausgelassen zu Klassikern wie "Cowboy und Indianer".

Erdgascup 2017

Um 8.15 Uhr war die Ankunft aller Teilnehmer. Um 8.30 Uhr war die Besprechung. Um 8.45 Uhr waren die Einführungen und Vorstellungen der Mannschaften. Um 9 Uhr war das erste Spiel. 9.36 Uhr war das erste Spiel unserer Schule. Um 12 Uhr war die Siegerehrung von den Sportabzeichen 2016. Um 12.10Uhr war unser Halbfinalspiel und wir haben natürlich gewonnen. Um 12.30 Uhr waren die Platzierungsmatches der anderen Schulen. Um ungefähr 13.18Uhr war das Finale zwischen der Don-Bosco-Schule und der Grundschule Richrath-Mitte. Um 13.25Uhr war das Finale zu Ende und wir haben gewonnen. Das Publikum war ultra laut und hat sich sehr gefreut. Die Grundschule am Brückentor hat den Fairplay-Preis gewonnen und die Fröbelschule gewann den Zuschauer-Preis.

 

PS: Die Stimmung war BOMBE!!!!

 

Geschrieben von Marcel Zirny und Robin Ostrowski aus der Gewinnerklasse 4b

Eselbibliotheken in Äthiopien

Geschenkezertifikat
Geschenkzertifikat_Plan_10012017_5874976[...]
PDF-Dokument [761.4 KB]

Der Don-Bosco-Schule ist das Lesen ein besonders wichtiges Anliegen. Um neben der Lesefertigkeit auch die Lesefreude zu fördern, unterhält unsere Schule eine bei den Kindern sehr beliebte Bücherei, die von Frau Dr. Aßmann und dem Lesemütterteam liebevoll gepflegt und betreut wird.

Kinder in anderen Teilen der Welt haben es nicht so gut, was den Zugang zu Büchern angeht. PLAN International Deutschland hat deshalb vor Jahren das Projekt Eselbibliotheken in Äthiopien gestartet. Dort werden mit Unterstützung durch PLAN Leute zu Bibliothekaren ausgebildet, die mit den Eseln, die die kleine Bücherei auf dem Rücken tragen oder in einem Wagen hinter sich her ziehen über die Dörfer wandern. So erhalten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, Bücher auszuleihen.

In der Vorweihnachtszeit haben wir unsere Kinder dazu aufgerufen, für dieses Projekt zu spenden. Viele Kinder haben sich beteiligt und einen kleinen oder auch größeren Betrag in den im Sekretariat aufgestellten Sparesel gesteckt. Eine Familie aus einem der 1. Schuljahre hat sich besonders engagiert. Die Kinder haben in der Stadtgalerie musiziert und Geld gesammelt, das sie ebenfalls für das Projekt gespendet haben.

Insgesamt konnten wir einen Betrag sammeln, der den Aufbau von drei Eselbibliotheken unterstützt - herzlichen Dank an alle, die sich beteiligt haben.

Weihnachtsgottesdienst

Mit einem wunderschönen Abschlussgottesdienst, gestaltet durch den Schulchor, verabschieden sich Kinder und Lehrer in die Weihnachtsferien.

Wir wünschen allen ein frohes Fest und einen guten Übergang in das neue Jahr.

Wir schmücken einen Weihnachtsbaum

Gemeinsam mit den Paten aus den Klassen 4a und 4b nutzten unsere Spatzen, Eisbären und Erdmännchen die Gelegenheit am Adventsbasteltag Weihnachtsbaumschmuck für die Tannenbäume im Marktkarre zu basteln. Auch die Eulen bastelten fleißig Schmuck für die Bäume. Zusammen wurden Kugeln, Sterne, Anhänger und Zapfen gebastelt. Die Erstklässler und die Klasse 2b  durften dann die ehrenvolle Aufgabe übernehmen die Tannenbäume zu schmücken. Wer die Bäume bewundern möchte, kann diese noch bis Heiligabend im Marktkarre bestaunen.

Der Nikolaus war da

Der Nikolaus war in der Schule und es hat Spaß gemacht. Wir haben in der Turnhalle gesungen und ein Lied konnten nur die Viertklässler. Ein Kind hat ein Gedicht aufgesagt, vor so vielen Kindern hat es sich getraut. Da waren mehr als 100 Kinder. Dann war der Nikolaus in der Klasse und wir haben auch ein Gedicht aufgesagt. Jedes Kind hat eine Reihe gesagt. Der Nikolaus hat jedem Kind ein Päckchen gegeben.

Sally Loy 1b (aufgeschrieben von Frau Johnen)

Adventbasteln

Das alljährliche Adventbasteln war ein voller Erfolg. Eifrig bastelten alle Kinder und Lehrerinnen wunderschöne Adventdekoration für die Klassenräume und das Schulgebäude. Durch Plätzchenduft, Weihnachtslieder und Vorlesegeschichten kam beim Umsetzen der kreativen Ideen schon reichlich Weihnachtstimmung auf.

Kinder helfen Kindern

Kinder freuen sich ja bekanntlich besonders über Geschenke zu Weihnachten. Daher haben wieder viele unserer Schüler überlegt, dass sie so viele Sachen besitzen und davon gerne etwas abgeben und zwar an Kinder in Osteuropa, denen es nicht so gut geht.
Und so stapelten sich auch in diesem Jahr wieder liebevoll gepackte Geschenkekartons im Sekretariat, die im Rahmen der Aktion "Kinder helfen Kindern" zu Weihnachten verschickt werden.
Vielen Dank an alle kleinen und großen Spender!

St. Martin

Laternenausstellung

 
Auch in diesem Jahr konnten die Besucher der Fackelausstellung die selbstgebastelten Laternen der Kinder in einer wunderschönen Dekoration bewundern.
Die Erstklässler haben ihre Klassentiere als Laternen gebastelt und so schauten zwischen Sandhügeln niedliche Erdmännchen hervor, ruhten sich kleine Eisbären auf ihren Eisschollen aus und zwitscherten süße Spatzen von den Ästen.
Außerdem wurden die Besucher in bunte Unterwasserwelten und an den Strand entführt. Sie konnten Männchen, Eulen, Gruselwälder, Herbstmosaike und sogar den Kölner Dom als Laternen bestaunen.
Ein Höhepunkt der Fackelausstellung war der Auftritt unseres Schulchors. Unter der Leitung von Frau Gaßmann und Herrn Krella sangen unsere Chorkinder einige eher unbekannte Martinslieder.
 Fleißige Waffelbäcker aus den dritten Klassen sorgten außerdem dafür, dass kein Gast hungrig nach Hause gehen musste.
Viele Besucher haben die Gelegenheit genutzt, auch in der Nachbarschule die Laternen anzusehen.
Auch unsere Schülerbetreuung war in den letzten Wochen besonders fleißig. Dort wurde gebastelt, gemalt und gebacken und so konnten die Besucher des Martinsbasars im Schülernest wunderschöne Dinge kaufen.
 Ein gelungener Nachmittag, der die Vorfreude auf unseren St. Martinszug am kommenden Montag noch größer werden lässt.

Abschied von Frau Helmich

Leider mussten Kinder und Kollegen am 28.10. Abschied von Frau Helmich nehmen. Sie war in den letzten 1,5 Jahren Lehramtsanwärterin an der Don-Bosco-Schule und hat nun ihre Ausbildung sehr erfolgreich beendet. Wir wünschen Frau Hellmich alles Gute und freuen uns, bald einen neuen Referendar begrüßen zu dürfen.

 

Sponsorenlauf 2016

Am 25.10.2016 trotzten unsere Schülerinnen und Schüler Wind und Wetter und liefen beim Sponsorenlauf Runde um Runde durch den Langenfelder Freizeitpark.
Im Vorfeld hatten die Kinder Sponsoren in Eltern, Verwandten, Freunden und Nachbarn gefunden, die einen Betrag festgelegt haben, den sie pro gelaufener Runde spenden.
Eine Runde durch den Park betrug etwa 800 Meter und mit insgesamt sage und schreibe 2584 gelaufenen Runden, also einer Gesamtstrecke von über 2000 Kilometern haben sich unsere kleinen Läuferinnen und Läufer  wirklich selbst übertroffen und mit dieser unglaublichen Leistung ihr Eltern und die Lehrerinnen begeistert.

Viele Eltern und Großeltern und auch unser Förderverein haben den Sponsorenlauf unterstützt – herzlichen Dank an alle Helfer!

Bedanken möchten wir uns auch bei unserem Schulobstlieferanten Schultk, der für  die kleinen Sportler jede Menge Bananen gespendet hat.


Der Erlös des Laufes wird zu einem Teil einem ortsnahen Kinderheim für ein Projekt gespendet , der andere Teil fließt in die Schulhofgestaltung. Dazu wird unser Schülerparlament in der nächsten Zeit die Wünsche der Kinder in allen Klassen ermitteln. Da hat sich der Muskelkater am nächsten Morgen doch gelohnt.

Tag der offenen Tür 2016

Am 04.10. hatte unsere Schule ihren diesjährigen Tag der offenen Tür. Schon früh morgens um 8 Uhr kamen viele kleine und große Gäste, um unsere Schule kennenzulernen. In der Turnhalle wurden sie zunächst von Frau Johnen begrüßt. Dann kamen die Kinder der Klasse 1b in die Turnhalle und begrüßten die Gäste musikalisch mit dem Ohrwurm aller Erstklässler "Singen ist ´ne coole Sache". Danach verteilten sich die Kinder und ihre Eltern auf die Schulklassen und schauten Schülern und Lehrerinnen bei der Arbeit über die Schulter. Während einige Kindergartenkinder lieber zuschauen wollten, gab es aber auch schon ganz Mutige, die direkt selbst mitgemacht haben. Auch der Computerraum war geöffnet und viele Kinder haben erste Versuche in der Lernwerkstatt gemacht. Nach so viel Aufregung am frühen Morgen freuten sich die Gäste sehr darüber, dass unser Förderverein wieder einmal für das leibliche Wohl gesorgt hat.
Am 06.10. findet um 20 Uhr im Schülernest der Info-Abend für die Eltern der Schulneulinge statt und dann hoffen wir nach den Ferien auf ganz ganz viele Neuanmeldungen für das nächste Schuljahr!

 

          Einschulung der neuen Erstklässler

Am Donnerstag, den 25. August, war für unsere 69 neuen Erstklässler der große Tag der Einschulung.

Nach einem schönen Einschulungsgottesdienst in der St. Josef Kirche, begrüßte Frau Johnen die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Familien herzlich in der Turnhalle.

Die Aufregung der Kleinen konnten die Kinder der Klasse 2c mit einem Theaterstück und die Kinder der Klasse 2a mit einem englischen Lied ein wenig lindern.

Dann wurden die Schüler und Schülerinnen der neuen Eisbären, Spatzen- und Erdmännchenklassen aufgerufen und durften ihren Klassenlehrerinnen durch ein Spalier aus Schulkindern in ihren Klassenraum folgen.

Ruckzuck war da ihre erste Schulstunde um und die Kleinen wurden von ihren Familien stolz in Empfang genommen.

Wir freuen uns schon sehr auf die bevorstehende Zeit mit unseren neuen i-Dötzchen und sind schon sehr gespannt, welch frischen Wind sie in unsere Schule bringen.

 

 

Hier finden Sie uns

KGS Don-Bosco
Fröbelstr. 15
40764 Langenfeld (Rheinland)

Kontakt

Rufen Sie einfach an

02173 13229

oder schreiben Sie eine Email an 

kgs.don-bosco@schulen.langenfeld.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Don-Bosco Langenfeld