Don-Bosco-Schule
Don-Bosco-Schule

Schule und Jugendhilfe - Schnittpunkt

Sehr geehrte Eltern der Kinder der Don-Bosco-Schule,

 

uns ist das Wohl Ihres Kindes sehr wichtig. Neben den schulischen Belangen gibt es im Schulalltag auch immer mal wieder größere und kleinere Sorgen, Konflikte oder Gedanken, die die Kinder beschäftigen und die sie „loswerden“ möchten.

Wir freuen uns daher, dass die Dipl. Sozialpädagogin Frau Ute Menden von `Schnittpunkt` unterstützend an unserer Schule tätig ist und den Kindern ein „offenes Ohr“, sowie bei Bedarf individuelle Hilfe anbietet.

 

`Schnittpunkt` ist ein Beratungsangebot der Stadt für alle Langenfelder Grund- und weiterführenden Schulen. Die Kinder können die festen Sprechzeiten von Frau Menden nutzen oder auch einen Termin außerhalb dieser Zeit vereinbaren. Auch für Sie als Eltern ist sie gerne Ansprechpartnerin. Die Sprechzeiten an unserer Schule können Sie den Aushängen in der Schule entnehmen.

 

Alle Gespräche werden selbstverständlich vertraulich behandelt. 

 

Wir gehen davon aus, dass Sie mit einer eventuellen Kontaktaufnahme einverstanden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir um einen entsprechenden schriftlichen Hinweis.

 

 

Weitere Informationen zu `Schnittpunkt` können Sie dem folgenden Flyer entnehmen:

Flyer Schnittpunkt
Flyer Schnittpunkt_Stand Juni 2020.pdf
PDF-Dokument [891.6 KB]

Hier finden Sie uns

KGS Don-Bosco
Fröbelstr. 15
40764 Langenfeld (Rheinland)

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Don-Bosco-Schule

02173 13229

oder schreiben Sie eine Email an 

kgs.don-bosco@schulen.langenfeld.de

 

Kontakt: Schülernest

Deutscher Kinderschutzbund

Schülerbetreuung "Schülernest"

Leiterin:   Frau Dlugi-Rosmus

               Telefon: 02173-913077

               Fax:                - 8477951

oder schreiben Sie eine Email an schuelernest@dksb-langenfeld.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Don-Bosco Langenfeld