Don-Bosco-Schule
Don-Bosco-Schule

In der Jahrgangsstufe 4 leben und lernen die Maulwürfe, die Papageien und die Koalas.

4a Maulwürfe

4b Papageien

4c Koalas

Wir am Mottotag - Trikots

Die Klassenfahrt der Koalas zum Bilderbuchhof „Hubertushof“

Hin und her, und her und hin, endlich hieß es: „Nix wie hin!“

 

Am 14.09.20 startete die Klasse 4c dann endlich mit dem Bus ins Wennetal, im Sauerland.

 

Angekommen ging es mit Sack und Pack quer über die Wiesen, auf einem kleinen Pfad, vorbei an Ziegen und Hängebauchschwein zur Unterkunft in einem idyllischen Landhause. Als erstes erfolgte eine stürmische Begrüßung zweier verschmuster Haushunde. Das Wetter war fantastisch sonnig, und noch bevor die Koffer von draußen in die gemütlichen Zimmer getragen wurden, gab es Getränke. ein ausgiebiges Mittagessen in einem Speisesaal mit Wintergarten, der ausschließlich für die „Koalas“ reserviert war.

 

Das vielfältige Erlebnisangebot ließ drei Tag viel zu schnell verstreichen. Gleich am ersten Tag gab es ein großes Fotoshooting mit dem zwei Wochen jungen Eselchen. Die Jungen sausten mit den Kettcars über den Hof, vorbei an der Pferdekoppel, den Ferkelchen, und dem Kuhstall, immer im Schlepptau die beiden Hunde. Die Mädchen inspizierten Hühner, Kaninchen, spielten mit den Ziegen. Danach folgte das Toben im Heu. Mit dem Planwagenging ging es zum Kühe melken und Füttern und nach getaner Arbeit gab es ein Lagerfeuer mit Stockbrot. Die Planwagenfahrten waren sehr beliebt, zwei Kinder bekamen jeweils eine Mitfahrgelegenheit auf dem Trecker. Wir besuchten zwei große Spielplätze, das Eiscafé und wurden zur Nachtwanderung im Wald „ausgesetzt“. Zu meinem Erstaunen marschierten alle vollkommen entspannt durch die nächtliche Dunkelheit im Wald und genossen das laue Sommerlüftchen. Nach dem morgendlichen Ponyreiten und einem letzten Kuscheln mit den Hunden heiß es nun Abschied nehmen.

 

Zurück in Langenfeld konnten wir unsere Familien mit einem Päckchen voller schöner Erlebnisse begrüßen.

 

Renate Fehlau

 

 

Neues aus dem Kunstunterricht

Piet Mondrian

 

Im Kunstunterricht haben wir was über Piet Mondrian gelernt. Er hat abstrakte Bilder gemalt, das heißt, er hat keine Dinge oder Menschen gemalt, sondern nur Formen.

Wir haben auch Linien auf ein Blatt gezeichnet und dann Farben in die Felder gemalt. Rot, gelb, blau, schwarz und weiß. Die Bilder sehen sehr schön aus.

Mondrian wollte das schönste Bild der Welt erfinden. Aber ich finde, es gibt noch schönere.

 

Sarah 4a

Jeff Koons

 

Jeff Koons ist ein amerikanischer Künstler. Er ist für seien Balloon Dogs berühmt. Seine Skulpturen sehen aus wie Luftballons, sie sind aber aus Edelstahl. Sie sind auch viel größer und knallbunt. Wir haben die Balloon Dogs auf Bilder gemalt. Mir hat es gut gefallen, mit den bunten Farben zu arbeiten. Die Schattierung war wichtig, um die runde Form auf dem Papier darzustellen.

 

Elisa, 4a

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

KGS Don-Bosco
Fröbelstr. 15
40764 Langenfeld (Rheinland)

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Don-Bosco-Schule

02173 13229

oder schreiben Sie eine Email an 

kgs.don-bosco@schulen.langenfeld.de

 

Kontakt: Schülernest

Deutscher Kinderschutzbund

Schülerbetreuung "Schülernest"

Leiterin:   Frau Dlugi-Rosmus

               Telefon: 02173-913077

               Fax:                - 8477951

oder schreiben Sie eine Email an schuelernest@dksb-langenfeld.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Don-Bosco Langenfeld