Don-Bosco-Schule
Don-Bosco-Schule

 Willkommen auf unserer Website

Elternbrief Nr. 26 Schule und Corona

(07.01.2021)

 

Liebe Eltern der Don-Bosco-Schule,

gestern habe ich Ihnen einen Elternbrief hier auf unserer Homepage angekündigt.

Inzwischen liegen die Vorgaben aus dem Ministerium vor. Interessierte Eltern können im Internet im Schulmail-Archiv des Landes NRW die Mail des Staatssekretärs nachlesen.

 

Der Präsenzunterricht wird bis zum 31.01.2021 ausgesetzt.

 

Der Unterricht findet für alle Klassen als Distanzunterricht statt. Distanzunterricht bedeutet, dass die Klassenlehrerinnen zum einen den Kindern Arbeitspläne und Materialien zukommen lassen, die verpflichtend im vorgegebenen Zeitrahmen bearbeitet werden müssen. Zum anderen finden regelmäßige Video-Unterrichtsstunden statt und auch hier ist die Teilnahme und Mitarbeit eine Verpflichtung.

 

Die Zeiten des Distanzunterrichts werden nicht als Fehlzeiten gewertet, da ja Unterricht – wenn auch in anderer Form – stattfindet. Sollte Ihr Kind also krank werden und nicht mitarbeiten können, melden Sie es ganz normal bei der Klassenlehrerin krank, damit nicht bearbeitete Aufgaben und Fehlzeiten beim Videounterricht nicht fälschlicherweise in die Bewertung einfließen.

Über die Einzelheiten des Distanzunterrichts wird Sie die Klassenlehrerin Ihres Kindes per Mail informieren.

 

Sofern noch nicht geschehen, lesen Sie bitte unser Konzept für den Distanzunterricht hier auf der Homepage. Dort finden Sie z.B. auch Hinweise zur Leistungsbewertung im Distanzlernen.

 

Nun zum Thema Notbetreuung. In aller Dringlichkeit weist das Ministerium darauf hin, von der Notbetreuung nur dann Gebrauch zu machen, wenn Sie Ihr Kind wirklich  nicht selbst betreuen können. Bitte nehmen Sie dies im Sinne einer erfolgreichen Kontaktminderung ernst und prüfen Sie alternative Betreuungsmöglichkeiten. Einen Nachweis Ihres Arbeitgebers benötigen wir bei Anmeldung Ihres Kindes nicht, Ihre Bestätigung der Betreuungsnotwendigkeit reicht uns aus.

 

Die Betreuung ist bei Bedarf von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr möglich. Die Anmeldung erfolgt per Mail an die Schule und das Schülernest. Das neue Formular, gültig für die 15 Unterrichtstage des Monats Januar, finden Sie direkt unter der Rubrik "Informationen zu Corona/Download" oder über den Button bei "Unsere Neuigkeiten/Notbetreuung" weiter unten auf dieser Seite.

 

Bitte lesen Sie das Formular ausführlich, füllen Sie es vollständig aus und informieren Sie uns über jede Änderung. Teilen Sie auch unbedingt morgens mit, wenn Ihr angemeldetes Kind plötzlich doch nicht kommen kann oder soll, damit wir nicht nachforschen müssen. Füllen Sie das Formular bitte nach Möglichkeit für den ganzen Januar aus. Änderungen können Sie später bei Bedarf einreichen, indem Sie ein neues Formular senden, welches dann das alte ersetzt. Sofern Ihr Kind ab Montag bereits in die Notbetreuung kommen soll, senden Sie  das Anmeldeformular bitte bis Samstagabend (09.01.2021, 19 Uhr).

 

Die Kinder in der Notbetreuung bringen täglich alle Unterrichtsmaterialien mit, die sie brauchen, um ihre Aufgaben für den Tag zu erledigen. Die Möglichkeit der Teilnahme der Kinder in der Notbetreuung am Videounterricht muss in der Schule noch geklärt werden, hier ist noch ein logistisches Problem zu lösen. Ihre Klassenlehrerin oder ich werden die betreffenden Familien darüber separat informieren.

 

Soweit für heute meine Mitteilungen an Sie. Einiges ist noch zu klären und manches ist von Seiten der Schulaufsicht noch nicht vollständig geregelt. Zu allen offenen Fragen, z.B. auch in Bezug auf die Zeugnisausgabe, erhalten Sie von mir weitere Informationen hier an dieser Stelle. Bitte schauen Sie daher regelmäßig auf der Homepage, ob es neue Informationen gibt.

 

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen, ggf. auch mit Ihren Sorgen (z.B. fehlendes Endgerät für Ihr Kind) jederzeit gerne an mich oder die Klassenlehrerin Ihres Kindes.

 

Auch Frau Menden unsere Schulsozialpädagogin steht Ihnen gerne zur Verfügung. Den Kontakt finden Sie ebenfalls hier auf unserer Homepage.

 

Herzliche Grüße

Christiane Johnen

                                                                                                                     

 

In einem kleinen Film öffnen wir unsere Türen für Sie und euch.

 

Wir möchten Sie und euch herzlich dazu einladen,

 die Vielfalt unserer Schule und 

das fröhliche Miteinander im Lernen und Leben

 unserer Schülerinnen und Schüler kennenzulernen.

Unsere Neuigkeiten

Notbe-treuung 

Ab nächster Woche besteht eine Notbetreuung. 

Fröhliche Weih-nachten

Die Define grüßen mit einem kleinem Lichtspiel

Fröhliche Weih-nachten

Neues aus der Fledermausklasse

Tannen-schmuck  an St.         Josef

Unsere Erstklässler  schmückten den Tannenbaum auf dem Ankerplatz.

Schulleiterin: Christiane Johnen

Sekretärin: Indra Erken
Hausmeister: Peter Pruszynski

 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag und Dienstag:       8.00 - 14.00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag: 8.00 - 13.00 Uhr

Hier finden Sie uns

KGS Don-Bosco
Fröbelstr. 15
40764 Langenfeld (Rheinland)

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Don-Bosco-Schule

02173 13229

oder schreiben Sie eine Email an 

kgs.don-bosco@schulen.langenfeld.de

 

Kontakt: Schülernest

Deutscher Kinderschutzbund

Schülerbetreuung "Schülernest"

Leiterin:   Frau Dlugi-Rosmus

               Telefon: 02173-913077

               Fax:                - 8477951

oder schreiben Sie eine Email an schuelernest@dksb-langenfeld.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Don-Bosco Langenfeld